Mit ‘ischgl’ getaggte Artikel

Liftkaiser & Bartgeier

9. November 2010

Piz Val Gronda, IschglAnfang November und eine zarte Schneedecke bedeckt bereits das Kirchheimer Tal. Schön, aber auch noch sehr zeitig und v.a. viel zu früh, um einen groovigen Wintermarketing-Freudentanz auf den Büroteppich zu legen. Was bleibt ist die Hoffnung auf ähnliche Verhältnisse Anfang Dezember, eben dann, wenn wir das weiße Gold für den touristischen Vorweihnachtsfrieden wirklich brauchen. Während die “Winterantennen” in den mittleren alpinen Höhen der Nockberge noch eingefahren sind, tobt im Salzburger und Tiroler Land (wieder mal) ein heftiger Streit um Liftprojekte und Zusammenschlüsse von Skiregionen, die getrieben vom Ertragshunger einzelner Bergbahnen-Vorstände und panikartig flüchtend vor dem drohenden Klimawandel, in immer höher gelegene und somit sensiblere Naturzonen vordringen (müssen). Konkret: Die Erschließung des Piz Val Gronda bei Ischgl (Samnaungruppe) und der erneute Anlauf Sportgastein über das Schareck mit dem Kärntner Mölltaler Gletscher zu verbinden. Ein Polarisierungsversuch.