Mit ‘jeeprenegade’ getaggte Artikel

Ein Fieep. Oder Ennio Morricone macht Auto.

9. März 2015

1968-Alfa-Romeo-Tipo-33-Stradale-01968 baute Alfa Romeo derartige Kunstobjekte zum Niederknien. Den Tipo 33 Stradale. Heute gibt es von den Mailändern neben der Ausnahmeerscheinung 4C (eigentlich leistbar, aber gar nicht familientauglich mit überlanger Wartezeit) den Kleinwagen Mito und die Giulietta. Ganz, ganz großes Desaster. Und es dauert noch bis endlich der 159er-Nachfolger kommt. Grund genug mal zur Mutter Fiat rüberzuschaun, die letztes Wochenende in Österreich den 500 X präsentierte. Ennio Morricone lieferte im kultigen 68er-Jahr übrigens die Filmmusik für Spiel mir das Lied vom Tod (Originaltitel “C’era una volta il West”) und schrieb damit Filmgeschichte. Und nun kommt im März 2015 ein Kompaktwagen auf den Markt, der für mich den Spirit des Italo-Western-Filmmusikkomponisten in sich trägt. Gut geerdete Italo-Amerikanische D.N.A.: Unterbau, Fahrwerk und Allradtechnik aus dem Hause Jeep (Renegade) gepaart mit italienischem Chic + viel Gefühl für Stil und alles Haptische. Innen wie außen.